Aquarion

Aquarion
Antiker NameAquarius
Alternativer NameAquaria
SchutzgottAthena
Motto „Cognitio - Sapientia - Humanitas“ („Knowledge - Wisdom - Humanity“)
Nationalhymne:?:
Nationalfeiertag:?:
SystemHelios Delta
Einwohnerzahl1.403.903
Hauptstadt:?:
Staatsform:?:
Wichtige StädteHeim
SehenswürdigkeitenKyros Sommerfest
Pyramid Teams/

1.Physische Geographie

Fast komplett mit kühlen und unwirtlichen Meeren, sowie einigen aktiven Vulkanen bedeckt, verfügt Aquarion nur über eine Landmasse, die groß genug für menschliche Besiedlung ist: Kyros. An den beiden Enden des halbmondförmigen Landmassivs befinden sich aktive Vulkane; der Großteil der Insel ist mit pyroklastischem Sediment, welches mit Moos bewachsen ist, bedeckt.

1.1.Geologie und Geographie

1.2.Klima

Arktisches Klima mit kurzem, mildem Sommer.

1.3.Gewässer

1.4.Landmassen

Kryos (einzig bewohnbare Landmasse)

1.5.Flora

1.6.Fauna

Exotische Fauna, so gut wie keine Wälder.

1.7.Gemeinden

Der Großteil der sehr geringen Bevölkerung ist in der Stadt 'Heim' in der Mitte der C-förmigen Insel beheimatet, die theoretisch eine Hafenstadt darstellt, wenngleich Seefahrt auf Grund der zugefrorenen Meere nicht möglich ist. Außerhalb Heims befinden sich nur noch wenige Siedlungen, die aber auf Grund der fehlenden notwendigen Infrastruktur nur über beschränkte Möglichkeiten, wie etwa Solarstromanalgen oder Windmühlen zur Stromerzeugung oder Hydroponische Kulturen zur Nahrungsmittelerstellung verfügen.

2.Geschichte

3.Politik

Regierungsvertreter halten wöchentliche Versammlungen ab, die sowohl von Bürgern als auch Externen besucht werden können. Die meisten Entscheidungen werden per Mehrheitsabstimmung getroffen - auch die Wahl des Premierministers.

4.1.Politisches System

3.2.Polizei

3.3.Militär

4.Recht

5.Bevölkerung

5.1.Demografie

5.2.Kriminalität

Straftätige können mit einer Zweidrittelmehrheit dauerhaft von der Kolonie verbannt werden.

5.3.Migration

5.4.Sprachen und Dialekte

5.4.Religionen

Die meisten Einwohner Aquarions sind Atheisten.

6.Wirtschaft

6.1.Grundlagen

6.2.Unternehmen

6.3.Informationstechnik und Telekommunikation

6.4.Energie

6.5.Tourismus

Siehe auch: Artikel aus dem 50 Jahre alten Reiseführer Caprica und darüber hinaus

7.Verkehr

7.1.Straßenverkehr

7.2.Schienenverkehr

7.3.Nahverkehr

7.4.Luft- und Raumverkehr

7.5.Seeverkehr

8.Kultur

Die Bewohner Aquarions sind hoch gebildet, liberal, tolerant und friedliebend. Daher denken die Dortigen nicht darüber nach, sich für Essen oder Obdach mit einem Bild, einem Lied oder einer guten Geschichte bezahlen zu lassen - sie akzeptieren üblicherweise solche Zahlungsmethoden. Die Gesellschaft ist klein genug um für den Einzelnen voll verantwortlich zu bleiben, daher funktioniert das System erstaunlich gut. Unglücklicherweise bedeutet dies aber auch, daß einige faule Eier einen außerordentlichen Schaden an der Gesellschaft anrichten können. Diese werden jedoch mit einer Zweidrittelmehrheit aus der Kolonie verbannt, so daß die soziale Toleranz aufrecht erhalten werden kann.

Die de-facto-Flagge Aquarions - die sich von der offiziellen Flagge der Forschungskolonie unterscheidet - ist ein goldumrahmter, weißer Dreizack, der diagonal auf einem dunkelblauben Feld angeordnet ist. Das Feld wird durch zwei rote Streifen an jeder vertikalen Ecke begrenzt. In der unteren, rechten Ecke befindet sich ein Stern und ein weiteres Sternchen in der oberen Hälfte. Der diagonal angebrachte Dreizack auf einem blauen Feld, wie es oft auf T-shirts oder Kaffeetassen zu finden ist, ist die abgewandelte Version davon.

8.1.Literatur und Philosophie

8.2.Musik und Film

8.3.Bildende Kunst

8.4.Architektur, Kultur- und Baudenkmäler

Auf Grund des Holzmangels werden Stein und Bleche als Baumaterial bevorzugt.

8.5.Museen

8.6.Feiern und Feste

Das Kyros Sommerfest ist berühmt für seine Präsentation darstellender und bildender Künste. Es wird pro Jahr von etwa 500.000 Menschen besucht.

8.7.Küche

Die Grundlage für die meisten Gerichte ist Moos. Aquarion's beste Küchenchefs haben Generationen zugebracht, die Rezepte zu verbessern und sind nun in der Lage, Gerichte wie etwa Spaghetti, Cheeseburger und Reuben Sandwiches zu kreieren. Letzteres schmeckt allerdings nach wie vor nach Moos.

8.8.Mode

9.Gesellschaft

9.1.Soziales

9.2.Gesundheit

9.3.Bildung

Aquarianische Kinder beginnen im Schnitt mit vier Jahren eine Art Vorschule. Mit durchschnittlich sechs Jahren beginnen sie die weiterführende Schule und verbleiben mindestens bis zum sechszehnten Lebensjahr. Um eine Hochschulreife zu erhalten, ist ein Schulbesuch bis zum durchschnittlich achtzehnten Lebensjahr vorgesehen. Ein Überspringen von Klassen ist nicht vorgesehen. Stattdessen werden die Schülerinnen und Schüler in schwerere Fachkurse zugelassen, die gleichzeitig einen vereinfachten Zugang zu Hochschulkursen ermöglichen. Sollte ein Bewerber nicht über die notwendigen Qualifikationen verfügen, werden diese in einer Vorprüfung festgestellt.

9.4.Wissenschaft

9.5.Medien

9.6.Sport

Kasta, ein frisbee-ähnliches Spiel

10.Charaktere von Aquarion

 
 aquarion_tc.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki