Commissioned officers

Flagg Officers

Rank Fleet Marines
O-10 Admiral (ADM) General (GEN)
O-9 Rear Admiral (RADM) Lieutenant General (LTGEN)

Senior Officers

Rank Fleet Marines
O-8 Commander (CDR)
O-7 Colonel (COL)
O-6 LT. Colonel (LTC)

Junior Officers

Rank Fleet Marines
O-5 Major (MAJ)
O-4 Captain (CPT)
O-3 Lieutenant (LT)
O-2 Junior Lieutenant (JRLT)
O-1 Ensign (ENS)

Officer Candidates

Rank Fleet Marines
OA Midshipman 1-4 (MIDN)

Commissioned Warrant Officers

Rank Fleet Marines
W-2 Chief warrant officer (CWO)
W-1 Warrant officer (WO)

Noncommissioned Officers

Rank Fleet Marines
E-7 Master Chief Petty Officer (MCPO) Sergeant Major (SGTMAJ)
E-6 Chief Petty Officer (CPO) Gunnery Sergeant (GYSGT)
E-5 Petty Officer 1st class (PO1) Staff Sergeant (SSGT)
E-4 Petty Officer 2nd class (PO2) Sergeant (SGT)

Enlisted

Rank Fleet Marines
E-3 Crewman Specialist (SPC) Corporal (CPL)
E-2 Crewman („Deckhand“) (CRW) Private 1st class (PFC)
E-1 Crewman Recruit (CR) Private (PVT)

Trivia

Bezeichnungen im offiziellen Sprachgebrauch

  • Ein Rear Admiral wird auch einfach nur Admiral genannt
  • Einen Lieutenant Colonel wird auch als Colonel bezeichnet
  • Ein Junior Lieutenant wird zum Lieutenant
  • Ein Chief Petty Officer wird meistens Chief genannt
  • Ein Staff Sergeant auch als Staff abgekürzt
  • Crewmann Specialist wird zum Specialist

Alle Offiziere bis Lieutenant inkl. Warrant Officers können auch mit Mr und Mrs angeredet werden. Das ist nicht respektlos, ab Captain wird es dann nicht mehr gemacht.

Spitznamen (nicht in der offiziellen Anrede)

  • Alle Lieutenants werden auch mal gerne „LT“ abgekürzt
  • Einen Lieutenant Colonel nennt man „Light Bird“
  • Einen Colonel „Full Bird“
  • Ein Gunnery Sergeant „Gunny“
  • Man kann gerne versuchen einen Sergeant „Sarge“ zu nennen, das Ergebnis wird man dann bemerken
  • „Der Alte“ ist ein Begriff für den Schiffsführer. Wird häufig umgangssprachlich für den Commander eines Schiffs verwendet.
  • Es gibt immer nur einen Commander an Bord eines Schiffs. Der Commander (Skipper) eines Schiffes kann auch den Dienstgrad Lieutenant haben, er wird als Commander im Sprachgebrauch geführt. Da es immer nur einen an Bord geben kann, wird ein Commander der Marines an Bord dann zum „Lieutenant General“ im Sprachgebrauch befördert, um der Peinlichkeit zu entgehen, dass es zwei Commander gibt.

Frocking

„Frocking“ bezeichnet die Beförderung in einen nächsthöheren Dienstgrad ohne die „Paygrade“ zu haben. Das bedeutet man die hat die Rechte und Pflichten dieses Dienstgrades, aber wird bezahlt wie der vorherige Dienstgrad. Meistens sind das Feldbeförderungen, die dann im Heimathafen noch einmal korrekt durchgeführt werden.

 
 militaerische_raenge.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki