Ministry of Justice

Aufgaben

Das Ministry of Justice ist zuständig für alle administrativen Belange des Rechtswesens. Hierunter fallen unter anderem die Verfolgung von Verbrechen, die gegen Bundesrecht verstoßen, die Aufsicht über diverse Vollzugs- und Ermittlungsbehörden, sowie die Vertretung und Beratung der kolonialen Regierung in Rechtsfragen. Zusätzlich ist es dafür zuständig die Bundesstaatsanwälte zu überwachen.

Leitung

Das Ministry wird vom Attorney General geleitet. Gegenwärtig ist dieser Posten aufgrund von Dr. Hayes Rücktritt unbesetzt.

Geschichte

Ursprünglich wurde nur der Posten des Attorney General geschaffen, der insbesondere die Aufgabe hatte, die Zwölf Kolonien vor Gericht zu repräsentieren. Über die Jahre hinweg wurde sein Aufgabenbereich allerdings massiv erweitert, u.a. wurde ihm die Oberaufsicht über die anderen Bundesstaatsanwälte und diverse Bundesbehörden übertragen. Mit der Verfolgung von Vergehen gegen Bundesgesetze war der Attorney General vollends ausgelastet, was es notwendig machte einen Unterstützungsapparat aufzubauen. Dieser entwickelte sich dann im Laufe der Zeit zum heutigen Ministry of Justice.

 
 ministry_of_justice.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki