Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
monad [2016/11/16 20:38]
patrick
monad [2019/01/13 17:59] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +======Monad-Kirche======
  
 +Die Monad-Kirche war eine ursprünglich von Gemenon stammende monotheistische Glaubensgemeinschaft,​ die der Lehre eines einzigen, allwissenden,​ allmächtigen Gottes folgte. Sie bildete eine Minderheitenreligion,​ die jedoch auf nahezu allen Kolonien Gläubige für sich gewonnen hatte.
 +
 +====== Organisation und Leitung ======
 +Anders als die Anhänger der Götter von Kobol war die Monad-Kirche zentral organisiert und von Gemenon aus geleitet. Spirituelles Oberhaupt der Kirche war die Heilige Mutter, die von einem zehnköpfigen Konklave aus Priestern unterstützt wurde. Hauptsitz der Kirche war The Retreat, eine eindrucksvolle Kathedrale, die  sich unmittelbar an der felsigen Küste nahe Abadan befand. The Retreat und das unmittelbare Umland wurden von den Monotheisten als heiliges Land betrachtet.
 +
 +====== Geschichte ======
 +In den frühen Jahren nach ihrer Begründung geriet die Monad-Kirche immer wieder in Konflikte mit ihren polytheistischen Nachbarn im Westen, sowie mit dem inzwischen kaum noch bekannten Hephaistos-Kult im Osten.
 +
 +Aufgrund dieser teilweise gewalttätigen Auseinandersetzungen wurden die „Soldiers of the One“ (STO) als paramilitärische Organisation zum Schutz der Kirche und des Glaubens begründet. Als sich im Laufe der Jahrzehnte das Verhältnis zu den Polytheisten nach und nach entspannte, distanzierte sich die Kirche in gleichem Maße von der STO, bis diese schließlich nicht mehr offiziell als Teil der Glaubensgemeinschaft angesehen wurde.
 +
 +Die STO setzte unabhängig von der Monad-Kirche ihren Kampf gegen die Anhänger der vielen Götter fort und betrachtete nunmehr die aus ihrer Sicht korrupte und dekadente koloniale Gesellschaft in ihrer Gesamtheit als Feind. Nachdem die STO vermehrt Anschläge auf zivile Ziele mit teilweise hohen Opferzahlen verübte, wurde sie schließlich von der Regierung auf Caprica als terroristische Organisation eingestuft und verfolgt. Die STO ist noch immer aktiv, jedoch nicht mehr in dem Maße, wie vor dem ersten Cylonenkrieg. Ihr Erkennungszeichen ist eine auf der Seite liegende Acht, bzw. das Zeichen für Unendlichkeit.
 
 monad.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki