Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
operation_nightshift [2016/10/26 21:10]
leto [Beteiligte Kräfte]
operation_nightshift [2019/01/13 17:59] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Operation Nightshift ======
 +
 +290.04856 - Das Ziel der Operation Nightshift war der Hochrisikofrachter [[Keton]]. Nachdem sich John Travis, der Kapitän der Keton, den Forderungen von President Demeter verweigerte,​ Auskunft über den Status und die Ladung des Schiffes zu geben und im weiteren zu kooperieren,​ befahl Demeter, das Schiff mit militärischer Gewalt unter Kontrolle zu bringen. Bevor das Enterkommando der kolonialen Kräfte jedoch an Bord kommen konnte, sprang die Keton mit der Hilfe ihres FTL-Antriebs davon. Dabei blieb einer der IS Standardcontainer zurück. Nach der Bergung fand man in ihm die sterblichen Überreste von 10 Menschen, die durch ein schnell wirkendes Nervengift getötet worden waren. Unter den Toten war der ehemalige 1. Offizier der Keton. Aus im Container gefundenen Unterlagen ging hervor, dass diese 10 Menschen als "​menschliche Ware" verkauft werden sollten. Die Keton ist bei dem Sprungversuch vermutlich zerstört worden.
 +
 +===== Beteiligte Kräfte =====
 +
 +__Führung__
 +
 +  * Operationsführer:​ LT [[Rawhide, Terence Fox]]
 +  * Stellv. Operationsführer:​ LT [[Hayes, Robert]]
 +
 +
 +__Raptor 1547 - Alpha Team__
 +
 +  * Führung: LT [[Hayes, Robert]]
 +  * Schütze: CPL [[Nalim, Marka]]
 +  * Schütze: PFC [[Baptista, Jorge]]
 +  * Schütze: PFC [[Riffkin, Simon]]
 +  * Deckhand: PO2 [[Monaghan, Alexa]]
 +  * Sonstige: ENS [[Rogers, Viktoria]]
 +
 +  * Pilot: JRLT [[James, Dannie "​Nuke"​]]
 +  * ECO: JRLT [[Visari, Galen "​Gadget"​]]
 +
 +
 +__Raptor 198 - Bravo Team__
 +
 +  * Führung: SSGT [[Drake, Bootes]]
 +  * Schütze: CPL [[Mandeville,​ Rachel]]
 +  * Schütze: PFC [[Carter, Zoe]]
 +  * Schütze: PFC [[Johnson, Jade]]
 +  * Deckhand: SPC [[Watson, Amy]]
 +  * Sonstige/​SAN:​ ENS [[Mithran, Thallos]]
 +
 +  * Pilot: JRLT [[Anatole, Victoria]]
 +
 +
 +__Raptor 5200 - Gamma Team__
 +
 +  * Sonstige: LT [[Trammel, Julius]]
 +
 +  * Pilot: JRLT [[Sakkara, Jim "Quick Draw"​]]
 +  * ECO: JRLT [[Armstrong,​ Tommy "​Cannonball"​]]
 +
 +
 +__Viper 6921__
 +
 +  * Pilot: ENS [[Crandel, Peter "​Farmboy"​]]
 +
 +
 +__Weitere__
 +
 +  * ComO: JRLT [[Valen, Anthony]]
 +
 +===== 1. Lage =====
 +__1.1 Feindlage__
 +
 +__1.1.1 Lage__
 +
 +289.04856 - Die Keton verweigert die Auskunft über die geladene Menge Roh-Tylium und alle weitere schiffsrelevante Daten. An Bord befinden sich laut eigenen Angaben 298 Menschen. Recherchen ergaben, dass sich an Bord des Schiffes Sicherheitskräfte der Firma Blackstone Security befinden. Ihre Stärke wird auf ca. 30 geschätzt. Die Kampfkraft und der Ausbildungsstand der Sicherheitskräfte wird als fortgeschritten angesehen. Es handelt sich größtenteils um Ex-Marines der Colonial Forces, die im Umgang mit Piraten viel Erfahrungen gemacht haben dürften. Vermutlich wird ein Teil der Menschen an Bord als Geiseln gehalten. Das Schiff verfügt über unbekannte Modifikationen.
 +
 +__1.1.2 Vermutete feindliche Absicht__
 +
 +Die Absichten von Kapitän John Travis sind im Detail unklar. Jedoch schreckt er auch nicht vor Geiselnahme zurück und zeigt sich bei Verhandlungen unkooperativ.
 +
 +__1.2 Eigene Lage__
 +
 +__1.2.1 Lage__
 +
 +Das Ziel befindet sich innerhalb der zivilen Flotte und wird durch die CAP engmaschig überwacht. Von direkter Gefahr durch die Keton für die Iason ist nicht aus zu gehen. Jedoch besteht weiterhin jederzeit die Bedrohung durch Cylonen. Die Flotte ist auf die Roh-Tylium-Vorräte der Keton angewiesen.
 +
 +__1.2.2 Eigene Absicht__
 +
 +  * Eingliederung der Keton in die Gemeinschaft der Zivilflotte
 +  * Befreiung der Geiseln
 +  * Verfügbarmachen von wichtigen Ressourcen (Roh-Tylium) für die Flotte
 +
 +===== 2. Auftrag =====
 +Einnahme der SV Keton mit militärischer Gewalt und Befreiung der Geißeln.
 +
 +===== 3. Durchführung =====
 +__3.1 Operationsziel__
 +
 +Unser Ziel ist es, mit Raptor Alpha und Bravo und den darauf befindlichen Fireteams der Marines die Brücke der Keton einzunehmen. Unterstützung erhält Team Alpha und Bravo durch Team Gamma, welches sich von außen Zugang zur Schiffstechnik verschaffen wird. Weitere Unterstützung erfolgt durch eine Viper und dem ComO der CFD Iason.
 +
 +Dazu wird befohlen:
 +Einteilung der Teams in die Teams gemäß Anhang. Alle Fireteams werden vom CMC geführt. Die Fireteams unterstehen den Gruppenführern. Die Operationsführung obliegt LT T.F. Rawhide.
 +
 +__3.2 Einzelaufträge__ ​
 +  * Einnahme der Brücke durch Team Alpha (über Backbord Dach) und Team Bravo (über Steuerbord Dach)
 +  * Bildung eines Fluchtweges und Zugriff auf schiffsweite Systeme durch Team Gamma
 +  * Einteilung der Fireteams laut Anhang
 +  * Zivile Opfer vermeiden
 +  * Geiseln befreien
 +  * Sicherung des Roh-Tylium
 +
 +__3.3 Maßnahmen__
 +  * Schwere Waffen haben Feuervorbehalt bis Freigabe durch Gruppenführung oder CO CMC oder ggf. Stellv..
 +  * Zugriff auf Schiffsysteme
 +
 +===== 4. Einsatzunterstützung =====
 +__4.1 Sanitätsdienst__
 +  * Medizinisches Fachpersonal in Team Bravo
 +
 +__4.2 Flugzeuge__
 +  * Raptor 1547 mit Team Alpha
 +  * Raptor 198 mit Team Bravo
 +  * Raptor 5200 mit Team Gamma
 +  * Viper 6921 aus CAP heraus
 +  * Auf Grund Gefährdung durch Roh-Tylium keine weitere Unterstützung durch CFD Iason
 +
 +__4.3 Weitere Unterstützung__
 +  * ENS V.Rogers für Unterstützung bei Verhandlungen
 +  * ComO JRLT A.Valen für Elektronische Kriegsführung
 +
 +__4.4 Logistik__
 +  * Munition: Kein Nachschub
 +  * Treibstoff: Kein Nachschub
 +  * Verpflegung:​ Kein Nachschub
 +  * Wartungstrupps:​ Eigene - Deckhands, Raptor 5200
 +  * Bergungstrupps:​ Eigene - Raptor 5200
 +
 +===== 5. Führungsunterstützung =====
 +
 +__5.1 EM Sicherheit__
 +  * Störung der Funkverkehrs auf allen Frequenzen durch ComO JRLT A.Valen ab t +00:20 bis t +00:20 nach Einsatzbeginn
 +  * Notfallkommunikation über Lichtsignal der Flugzeuge
 +
 +__5.2 Sprungkoordinaten__
 +  * Notfallkoordinaten bei x: -059,241E9 y: -000,793E9 z: -161,864E9 = 9445.0024.0092
 +  * Alternativer Rendevouzpunkt bei x: -059,241E9 y: -000,793E9 z: -161,864E9 = 9450.2997.9088 bis t +04:15 nach Einsatzbeginn
 +
 +__5.3 Phaselines__
 +  * Aurora - Einsatzbeginn t +00:00
 +  * Apollo - Andocken mit Raptor Alpha auf Brücke Backbord, Raptor Bravo auf Brücke Steuerbord, Raptor Gamma unterhalb Brücke t +01:00
 +  * Poseidon - Erfolg Durchbrennen t +13:00
 +  * Hades - Erfolg Brücke eingenommen t +XX:XX
 +
 +
 +===== Abschließender Bericht =====
 +Die Operation verlief bis t +12:00 ohne Zwischenfälle und nach Zeitplan. Kurz vor Phaseline Poseidon erfolgten Gegenmaßnahmen durch die Crew der Keton. Sie lösten auf nicht näher zu klärende Weise die Verbindungen der Raptoren und nutzten einen FTL-Sprung zur Flucht. Dabei löste sich einer der IS Standardcontainer der Keton. Dieser konnte mit Hilfe der Raptoren und der CFD Iason geborgen werden. Im Inneren fanden sich 10 kürzlich verstorbene Menschen, darunter der ehemalige 1.Offizier der Keton. Aus im Container gefundenen Unterlagen ging hervor, dass diese Menschen für Menschenhandel vorgesehen waren. (Zitat: "​menschliche Fracht"​ - s. Anhang) Der Tod erfolgte durch den Einsatz von schnell wirksamen Nervengift. (vgl. medizinischer Bericht im Anhang)
 +
 +Das Ziel die Geiseln zu befreien, Tylium für die Flotte zu gewinnen und mit militärischer Gewalt die SC Keton zu erobern, schlugen fehl. Seitens der Colonial Forces kam es zu keinen Verlusten. ENS Mithran, Thallos erlitt während der Sichtung der Container und Bergung der Leichen eine Intoxikation. Er konnte aber durch rasches Eingreifen in die Sickbay verbracht werden. Der im All treibende LT Trammel konnte durch Raptor 1547 gerettet werden. (vgl. Medizinischer Bericht im Anhang)
 +
 +Der Verbleib der SV Keton bleibt ungeklärt. Es ist davon auszugehen, dass die SV Keton den FTL-Sprung wahrscheinlich nicht überstanden hat, da durch den Enterversuch erhebliche Schäden an der Brücke entstanden sind. Das Lieferziel der "​Menschlichen Fracht"​ ist ebenso unklar, da die Registrationsnummer des Zielschiffes aus den Datenbanken der CFD Iason entfernt wurde.
 +
 +Einzig zulässige Erklärung für den Fehlschlag der Operation Nightshift ist, dass die Keton über den Start der Operation informiert worden ist. 
 +
 +gez.
 +
 +LT T.F.Rawhide
 +
 +===== OT - Infos =====
 +==== Trivia ====
 +
 +  * Operation Nightshift wurde über Nacht in der Freizeit von LT T.F. Rawhide vorbereitet und erhielt daher diesen Namen.
 +  * Der erste Name für die Operation lautete Special Nighttime Service und wurde später zu Nightshift abgekürzt.
 +
 +==== Zitate ====
 +
 +President Demeter: "Ich will dieses Schiff - und keine weiteren Ausflüchte!"​
 +
 +
 +
 +
 +_ _ _
 +
 +Zurück zu [[Militaerische Operationen]]
 +
 +Twelve Colonies Wiki
  
 
 operation_nightshift.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki