Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau. Die Inhalte können sich noch wesentlich ändern.

Die Götter von Kobol

Siehe auch: Hauptartikel: Polytheismus

Anm.: Die Götter entsprechen nicht dem RDM Canon.

Gott/Göttin Kolonie Aspekte Symbol
Artemis Virgon :?: Mondsichel
Apollo Sagittaron :?: Pfeil & Bogen
Ares Tauron :?: Speer
Aphrodite Leonis :?: Apfel
Athena Aquarion :?: :?:
Dionysos Scorpia :?: :?:
Hera Gemenon :?: :?:
Hephaistos Canceron :?: :?:
Hermes Libran :?: :?:
Demeter Aerilon :?: Füllhorn
Poseidon Picon :?: Dreizack
Zeus Caprica :?: Blitz

Die Zwölf Lords of Kobol werden in den Kolonien als Kollektiv verehrt. Sie stellen eine der drei Gemeinschaften dar, die das Leben der Gläubigen bestimmen. Nur zu bestimmten Zeremonien werden einzelne Götter heraus genommen und in den Vordergrund gestellt - hierzu gehören beispielsweise die Widmungszeremonie (irdisch: Taufe) oder auch private Gebete.

Mithraismus

Monad-Kirche

Siehe auch Hauptartikel: Monad-Kirche

Die Monad-Kirche war eine monotheistische Glaubensgemeinschaft auf Gemenon. Im Zusammenhang mit der Monad-Kirche wird auch immer wieder auf die „Soldiers of the One“ hingewiesen, die zahlreiche (Selbstmord-)Anschläge auf zivile Ziele verübten. Die Kirche wurde deshalb von den Meisten als Terrororganisation angesehen, obwohl sie sich schon vor langer Zeit von der STO distanziert hatte. Auch als Folge einer trotzdem noch immer angenommenen Verbindung ist der Monotheismus eher verpönt.

Atheismus

Atheismus oder zumindest eine gewisse agnostische Grundhaltung ist relativ weit verbreitet. Je nach Kolonie bezeichnen sich oftmals zwar viele, bis sehr viele Bürger als „gläubig“, aber nur relativ wenige besuchen regelmäßig einen Tempel. Auf einigen Kolonien, wie z.B. Geminon, ist dieses Verhalten wesentlich weniger häufig anzutreffen.

 
 religion.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki