Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
stark_defense_systems [2014/12/07 17:43]
tcguest [Profil]
stark_defense_systems [2019/01/13 17:59] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Stark Defense Systems ======
 + 
 +  * Sitz der Firma: Delphi / Caprica ​
 +  * Art der Gesellschaft:​ Familienunternehmen / Private Limited
 +  * Chef der Firma: Lucius Stark / Stark Familie
 +  * Umsatz: ca. 500 Mrd. Cubits
 +  * Mitarbeiter:​ 12.890 verteilt auf mehrere Subunternehmen und Standorte
 +  * Geschäftsfelder:​ Militärtechnologie,​ Waffensysteme,​ Munition
  
 +====== Profil ======
 +
 +Stark Defense Systems, oder kurz SDS, ist einer der größten und wichtigsten Rüstungskonzerne in den Zwölf Kolonien. Gegründet von Achilles Stark vor über hundert Jahren, begann der Aufstieg von SDS mit der Entwicklung Munition für verschiedenen Waffensysteme der damaligen Caprica Defense Forces. Kontrakte mit den Streitkräften von Virgon, Leonis, Picon, Scorpia und Tauron machten SDS schnell zu einem Global Player der Rüstungsindustrie. Der erste Zukauf von SDS war Maja Weapons, ein kleiner aber sehr spezialisierte Hersteller von Läufen für Artillerie und Schiffsgeschütze,​ außerdem verfügten sie über die Konstruktionspläne für einen ausgezeichneten Gyrostabilisator. Maja hatte allerdings nicht die finanziellen Mittel einen Prototypen zu bauen. SDS baute ihn und es wurde so ein großer Erfolg, dass die meisten Schiffe der Colonial Forces damit immernoch ausgerüstet sind, bzw. mit den Nachfolgesystemen.
 +
 +Der erste Cylonenkrieg brachte den nächsten Erfolgsschub für das Unternehmen. Die Nachfrage an Waffen und passender Munition stieg sprunghaft an und SDS war als Partner so viele Streitkräfte die logische Wahl für die neuen Colonial Forces. In den weiteren Jahren kaufte SDS immer mehr kleinere Firmen auf, wurde Anteilseigner an [[Bulls Iron Works]], [[newport_news_inc]] und [[Hercules Aircraft]]. SDS trat je doch nie als Komplettanbieter auf, sondern spezialisierte sich in den einzelnen Systemen, wie z.B. Raketentechnik für die Viper MK II bis VII, Railguns für die Flugabwehr, Infanteriewaffen und DRADIS-Technik. Ursprünglich sollte SDS auch das neue vernetzte Verteidigungsprogramm der Colonial Forces entwicklen, der Auftrag ging aber an Dr. Gaius Baltar.
 +
 +Dafür bekam SDS den lukrativen Auftrag eine neue „Beyond Visual Range“ Rakete für die Plattformen Viper MK VII und Raptor Tactical zu entwickeln. Zum Zeitpunkt des Angriffs befand sich die BVRM noch in der Testphase, nachdem erste Test nicht erfolgreich gewesen sind und die CF eine Untersuchung eingeleitet hat.
 +
 +Die Firma ist heute immer noch im Besitz der Familie Stark, vertreten durch Lucius Stark.
 +
 +Zurück zu [[wirtschaft|Wirtschaft]]
 
 stark_defense_systems.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki