Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
tattoos [2014/12/10 18:31]
leto angelegt
tattoos [2019/01/13 17:59] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +{{:​under_construction.jpg|}}
  
 +//Diese Informationen stammen aus einem - leider nicht mehr online angezeigten ​ - Interview mit Machern der Serie Caprica und beziehen sich auf Sam Adamas Tätowierungen. Alter Link [[http://​www.chicagonow.com/​blogs/​show-patrol/​2010/​02/​exclusive-caprica-producer-jane-espenson-explains-sam-adamas-tattoos.html|HIER]]. //
 +
 +======Tauron======
 +Obwohl Tätowierungen auf anderen Kolonien ebenfalls üblich sind, so hat Tauron eine ganz eigene und heraus stechende Tradition, die im Laufe der Geschichte für alle Fremden mit sehr negativen Konnotationen verbunden wurde.
 +Auffällig hierbei ist, dass die linken Extremitäten für negative Ereignisse, die rechte für positive steht.
 +
 +Anhand eines ehemaligen [[Ha'​la'​tha]]-Mitgliedes und dessen Tätowierungen,​ von denen Bilder im kriminologischen Institut von Caprica aufbewahrt wurden, lassen sich die Bedeutungen wie folgt aufschlüsseln:​
 +
 +====Hände====
 +===Rechte Hand===
 +Verweist auf Erfolge, Fähigkeiten und Dinge, Ereignisse oder Personen, auf die der Besitzer stolz ist. 
 +
 +  * Tauron Sun: Rückseite der rechten Hand, symbolisiert Jahre im Dienst der [[Ha'​la'​tha]]. Jeder abgehende Strahl steht für zwei Jahre Dienst.
 +  * "​Verwandtschaftsmarker":​ Die rechteckigen Blöcke auf den Fingern stehen für Neffe und Nichte des Straftäters. Diese Symbole können auch an anderer Stelle des Körpers angebracht werden.
 +  * Tauron Bull: Die Glyphe auf dem Mittelfinger weist den Träger als Verdiener aus. Dieses Symbol wird jüngeren Ha'​la'​tha-Mitgliedern von ihren direkten Vorgesetzten gegeben. Auch Händler oder kaufmännisch tätige Personen würden dieses Symbol tragen.
 +  * "​Stern":​ Der Stern auf dem kleinen Finger steht für die Fähigkeit, mit Messern umzugehen. Köche, Schlachter und Metzger würden ähnliche Symbole auf ihrer rechten Hand oder dem rechten Arm tragen.
 +
 +===Linke Hand===
 +Verweist auf Fehler, Schulden, (unfreiwillig) eingegangene Verpflichtungen und ertragene Strafen. Im Falle von kriminellen Organisationen bezieht sich dies vor allem auf auferlegte Strafen, Denunziationen oder wenn man während einer Polizeibefragung jemanden verpfiffen hat. Diese Symbole sind sehr explizit und genau aufgeschlüsselt.
 +
 +  * Tauron Sun: Auf der linken Hand verweist sie auf abgesessene Haftjahre. Jede Linie steht für zwei Jahre.
 +
 +====Arme/​Schultern====
 +Die Wirbel auf beiden Schultern verweisen auf Verletzungen während der Ha'​la'​tha-Dienstzeit (in diesem Fall zwei).
 +
 +===Rechter Arm===
 +Markiert Erfolge.
 +
 +===Linker Arm===
 +Markiert Verluste und Rückschläge.
 +
 +  * längliches Symbol auf den Unterarm: Ein erlebter Krieg. Es ist bei diesem Individuum nicht näher spezifiziert,​ ob es sich dabei um einen Gangkrieg oder eine Revolution, etc. handelt.
 +
 +====Brustkorb====
 +  * Sonnenähnliches Symbol, oberer Brustkorb: Steht für die Familie des Trägers (die in diesem Fall ins lebensinhaltliche Zentrum der Person gesetzt wird).
 +  * Sonnenähnliches Symbol, unterer Brustkorb: Steht für die zehnjährige Mitgliedschaft in demselben Beruf (in diesem Fall Attentäter).
 +  * Übrige große Elemente: Persönlicher Tribut an Ares.
 +  * Buchstaben: Gamma, Delta, Phi, Psi, Omega stehen für den Schwur, den neue Mitglieder der Ha'​La'​Tha leisten müssen. Die Bedeutungen sind:
 +    * Gamma: Coming out of childhood;
 +    * Delta: at risk of error;
 +    * Phi: I take on this debt;
 +    * Psi: on pledge of death;
 +    * Omega: I marry myself to the Ha'​La'​Tha.
 +
 +====Rücken====
 +Rückentätowierungen stehen in diesem Fall für Befähigungen und Talente des Trägers. Sie sind nicht nur informativ, sondern auch dekorativ. Hier findet sich die größte kreative Freiheit nicht nur bei der Auswahl der Symbole, sondern auch wie sie gestaltet werden. Sie stellen mehr persönlichen Stolz als eine Sozialstatus anzeigende Funktion dar.
 +
 +  * Wirbel: Musikalische Begabung
 +  * "​Stoppuhr":​ herausragendes Autofahren (die Art von Stuntfahren,​ die bei Chauffeuren hochstehender Persönlichkeiten erwartet wird)
 +  * "​Sanduhr":​ Talent für Zahlen und schnelles Kopfrechnen
 +
 +
 +====Genick====
 +Unter dem rechten Ohr würde üblicherweise der persönliche Status (Ehe, Kinder, etc.) angezeigt werden, das linke ist reserviert für die Darstellung eines Familiensymbols,​ sollte der Träger in eine bekannte und einflussreiche Familie hinein geboren sein.
 +
 +  * Omega: Symbolisiert den verheirateten Status des Trägers. Beim Tod des Ehepartners wird der untere Teil mit einer Linie verschlossen,​ sozusagen "​versiegelt"​. ​
 +  * Linkes Ohr: Das große Symbol steht für das Beschäftigungsverhältnis,​ in diesem Fall der Status in der Ha'​La'​Tha. Es ist eine Tätowierung aus mehreren Komponenten,​ die in diesem Fall aus zwei Hauptelementen bestehen. Der "​h"​-förmige Teil steht für ein erreichtes, großes Karriereziel (in diesem Fall ein "made man", also jemand, der sich hochgearbeitet hat). Die kleinen schwarzen Anfügungen stehen für spätere Erfolge. Jeder Querriegel und jede Serife steht für eine weitere abgeschlossene größere Aufgabe. Jeder Karrieremensch von Tauron würde ähnliche Symbole tragen.
 
 tattoos.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki