Canceron

Canceron
Antiker NameCancer
Alternativer Name/
SchutzgottHephaistos
Motto„Unity in diversity“
Nationalhymne:?:
Nationalfeiertag:?:
SystemHelios Delta
Einwohnerzahl10.256.860.000
HauptstadtHades
Staatsform Parlamentarische Demokratie
Wichtige StädteHades, Prommos, Mangala
Pyramid TeamsCanceron Hydras, Hades Vice, Mangala Krill

1.Physische Geographie

1.1.Geologie und Geographie

Die Vorkommen an mineralischen Rohstoffen sind sehr üppig - ob Kohle, Eisen, Silber und andere wertvolle Rohstoffe finden sich in Flöze nahe der Oberfläche. Durch die Kolonien hindurch bekannt sind die Sandstrände. Die Ruby Range in den nördlichen Bergen ist der ultimative Ort für begeisterte Bergsteiger. 'Kor Yaz' ist ein Hochgebirgsgletscher, der nachweislich bis heute nicht bestiegen wurde.

1.2.Klima

Spektakulär angenehm an den südlichen Küsten, landeseinwärts im Süden heiß und schwül. Bestes Klima für Landwirtschaft findet sich jedoch weiter nördlich. Die Gebirge im Norden sind eisig, das Terrain dort ist (oder war) legendär.

1.3.Gewässer

1.4.Landmassen

Canceron verfügt über zwei große Landflächen.

1.5.Flora

1.6.Fauna

1.7.Gemeinden

Die Kolonie verfügt über 88 Gliedstaaten, deren Hauptstadt Hades in einer großen Senke liegt. Die Innenstadt 'New Hades' ist eine Sicherheitszone für die Mächtigen. Die drittgrößte Stadt ist Mangala, einst ein lebhafter Handelspunkt, ist nunmehr bekannt für die feinen Künste und Museen. Mangala ist umringt von farbigen Hütten-Siedlungen, so dicht und ausufernd bebaut, daß die weiten Ausläufer dieser Siedlungen bis an die Klippenküste ragen. Psammos gilt mit seinen Stränden und Casinos als einer der beliebtesten Ferienorte.

2.Geschichte

3.Politik

Canceron gilt als „die größte Demokratie“ der Zwölf Kolonien, die häufiger im Verdacht steht de facto eher eine korrupte Oligarchie zu sein.

4.1.Politisches System

Der planetarische Kongress vertritt mit 2.300 Abgeordneten insgesamt 88 Gliedstaaten.

3.2.Polizei

3.3.Militär

4.Recht

5.Bevölkerung

5.1.Demografie

Canceron ist die bevölkerungsreichste Kolonie.

5.2.Kriminalität

Gerade in den Slums treiben sich viele Jugendgangs herum.

5.3.Migration

5.4.Sprachen und Dialekte

Es werden 19 verschiedene Sprachen gesprochen.

5.4.Religionen

6.Wirtschaft

6.1.Grundlagen

6.2.Unternehmen

6.3.Informationstechnik und Telekommunikation

6.4.Energie

6.5.Tourismus

Siehe auch: Artikel aus dem 50 Jahre alten Reiseführer Caprica und darüber hinaus

Die Silberkrabbe ist das inoffizielle Symbol Cancerons. Sie wird meistens auf rotem Grund dargestellt und findet sich auf vielen Andenken.

7.Verkehr

7.1.Straßenverkehr

7.2.Schienenverkehr

7.3.Nahverkehr

7.4.Luft- und Raumverkehr

7.5.Seeverkehr

8.Kultur

8.1.Literatur und Philosophie

8.2.Musik und Film

Canceron ist bekannt für eine Vielzahl von Musikern und Filmstars, die jedoch in der kolonialen Populärkultur nur sehr kurzlebig sind und gerade auf Caprica ihre Novität relativ schnell verlieren.

8.3.Bildende Kunst

8.4.Architektur, Kultur- und Baudenkmäler

8.5.Museen

8.6.Feiern und Feste

8.7.Küche

Die Silberkrabbe ist über die Kolonie hinaus bekannt. Traditionell wird sie über Holzkohle geröstet.

8.8.Mode

9.Gesellschaft

9.1.Soziales

9.2.Gesundheit

9.3.Bildung

9.4.Wissenschaft

9.5.Medien

9.6.Sport

Charaktere von Canceron

 
 canceron_tc.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/13 17:59 (Externe Bearbeitung)
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki